Test

Ooh, mein Gott! Wie soll ich mich da bloß entscheiden? Das Line-Up des Sziget Festivals 2015 hat es mal wieder wirklich in sich … Robbie Williams, Ellie Goulding, AVICII, Kings Of Leon, Martin Garrix, alt-j … um mal nur ein paar Headliner aus dem diesjährigen Programm anzuführen. In diesem Post will ich dir einen Einblick in meinen ganz persönlichen Timetable geben. Hör doch mit rein!

Ich höre mich gerade durch das Line-Up vom Sziget Festival, um so einen besseren Eindruck von den Künstlern und Bands für meinen ganz persönlichen Timetable zu bekommen. Denn nicht jeder der sich im Radio oder auf CD top anhört, ist auch ein Genuss, wenn es um einen LIVE Auftritt geht.

Um herauszufinden, welche Show sich lohnt, nutze ich YouTube. Dort findet man unzählige Aufnahmen und Mittschnitte von verschiedenen Konzerten des jeweiligen Acts. Mehr dazu kannst du auch im Artikel „Festival Line-Up Planen“ nachlesen.

Wie versprochen möchte ich dir einen Einblick in meinen ganz persönlichen Timetable geben. Vielleicht ist ja auch die eine oder andere Band dabei, die du bisher noch nicht kanntest. Denn wer mich kennt weiß, dass ich nicht unbedingt ein Freund des großen Mainstreams bin.

Tag 1 – Montag, 10. August 2015

An diesem Tag erwacht so langsam das Sziget Festival. Bis zum ersten Headliner des Tages bleibt viel Zeit, um über das Festivalgelände zu schlendern und auf Entdeckungstour zu gehen.

Tag 2 – Dienstag, 11. August 2015

Must-See des Tages:

Experiment:

Und sonst:

  • Gentleman & The Evolution

Tag 3 – Mittwoch, 12. August 2015

Besonders freue ich mich auf mein musikalisches Hörexperiment mit L’aupaire. Passanger, Milky Chance & Co. … SO WIRD’S GEMACHT!

Und CRO, wenn du es wie CASPER im vergangenen Jahr schaffst, mich durch deine Show zu überzeugen, dann hast du einen neuen Fan.

Must-See des Tages:

Experiment:

  • L’aupaire
  • alt-j
  • CRO

Und sonst:

Tag 4 – Donnerstag, 13. August 2015

Heute die beste Wahl zu treffen wird enorm schwierig. Irgendwie läuft immer alles gleichzeitig. Verdammt! Da hilft wohl nur eine Münze werfen.

Must-See des Tages:

Experiment:

  • Interpol
  • Dansor

Und sonst:

  • Ellie Goulding
  • Labrassbanda
  • Balthazar
  • DIXON

Tag 5 – Freitag, 14. August 2015

Schlag auf Schlag geht es an diesem Tag weiter im Konzertmarathon. Besonders freue ich mich auf das Experiment mit der belgischen Band Lohaus und ihrem Mix aus Electro und Trippop.

Must-See des Tages:

  • Dotan
  • The Subways
  • Kasabian

Experiment:

  • Lohaus
  • Margaret Island
  • Jamie Woon
  • Marcel Dettmann

Und sonst:

  • The Gaslight Anthem

Tag 6 – Samstag, 15. August 2015

Der Samstag wird im Vergleich zu den anderen Tagen mal wieder ein entspannter Tag. Meine persönliche Favourites sind wieder überschaubar und es bleibt Zeit zum Entspannen und Energie tanken … für eine lange Nacht!

Must-See des Tages:

Experiment:

  • Jett Rebel
  • Gabor Kraft

Und sonst:

  • Kings of Leon
  • Ellen Allien

Tag 7 – Sonntag, 16. August 2015

Am letzten Tag des Sziget Festivals bleibt noch einmal richtig Zeit, um sich auch den vielen anderen Events und Attraktionen auf dem Festivalgelände zu widmen. Und, um sich auch positiv von den Dingen überraschen zu lassen, mit denen man nicht gerechnet hätte.

Must-See des Tages:

Experiment:

  • Martin Garrix

Und sonst:

  • Kraftklub

Jetzt hast du einen Einblick in meinen persönlichen Sziget Festival Timetable. Wie ich die zeitlichen Überschneidungen einzelner Konzerte noch löse, weiß ich noch nicht so recht. Vermutlich bleibt mir wahrlich nichts anderes übrig, als eine Münze zu werfen.

Das gesamte Line-Up des Sizget Festivals 2015 findest du auf www.szigetfest.de.

Welche Bands würdest du dir anschauen? Und wie würdest du entscheiden zu welchem Konzert du gehst? Lass es mich wissen und hinterlasse ein Kommentar!

Schreibe einen Kommentar